Frauenfelder Woche, Ausgabe KW 41, 9. Oktober 2019

28 pages
8 views

Please download to get full document.

View again

of 28
All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
Share
Description
9. Oktober 2019 | Ausgabewoche 41 | 35. Jahrgang | Auflage 35 631|info@frauenfelderwoche.ch|www.frauenfelderwoche.ch |Telefon 052 720 88 80 | Annahmeschluss:…
Transcript
9. Oktober 2019 | Ausgabewoche 41 | 35. Jahrgang | Auflage 35 631|info@frauenfelderwoche.ch|www.frauenfelderwoche.ch |Telefon 052 720 88 80 | Annahmeschluss: Dienstag, 12.00 UhrKeimir chömed! Angst AG Breitenstrasse 22 8500 Frauenfeld Tel. 052 721 15 05 Fax 052 721 03 50Die Zeitung der Region Frauenfeld Amtliches Publikationsorgan der Stadt Frauenfeld sowie der Politischen Gemeinden Gachnang, Herdern, Felben-Wellhausen und Matzingen› Sanitäre Anlagen › Haustechnik › Spenglerei › Blitzschutz › Flachdachwww.angst-ag.chAnfuhr der Zuckerrüben zur Zuckerfabrik ist anspruchsvollRüben-Route hat Potenzial Die Anfuhr der Zuckerrüben zur Zuckerfabrik Frauenfeld wird in diesem Jahr von Baustellen beeinträchtigt. Die Transportfahrzeuge aus Osten nutzen dabei eine Route, die Potenzial hat, die Zürcherstrasse Ost generell vom Durchgangsverkehr etwas zu entlasten. Am letzten Samstag wurde in der Zuckerfabrik Frauenfeld (ZFF) plangemäss die Verarbeitung der Biorüben abgeschlossen – diese erfolgt aus technischen Gründen jeweils vor der Verarbeitung der «normalen» Zuckerrüben. Wie ZFF-Werkleiter Joachim Pfauntsch auf Anfrage sagte, konnte danach die Verarbeitung der herkömmlichen Rüben aus technischen Gründen nicht so schnell hochgefahren werden wie geplant – «nun läuft es aber». Gesamthaft werden in diesem Jahr in Frauenfeld voraussichtlich rund 815 000 Tonnen Rüben verarbeitet. Anlieferung auf der Strasse Im Gegensatz zu den Biorüben, die zu einem grossen Teil per Bahn angeliefert werden, kommen die herkömmlichen Zuckerrüben per Strassentransport inWahlzirkusDie Rübenfahrzeuge dürfen während der Verarbeitungskampagne über die Grosse Allmend fahren. Bilder: Samuel Zurbuchendie Zuckerfabrik. In diesem Zusammenhang wurde letztes Jahr die Transportorganisation Frauenfeld gegründet. Sie hat zum Zweck, durch Verbund und Koordination aller im Umfeld von Frauenfeld beteiligten Rüben-Transportgruppen eine rationelle Transportorganisation zu organisieren. Zudem sollen die Belastungen der Bevölkerung reduziert werden. Baustellen Dieses Jahr ist der Rübentransport auf der Strasse wegen den Baustellen auf dem Stadtgebiet besonders anspruchsvoll – insgesamt rund ein Dutzend Bauplätze im Tiefbau sind auf der Website der Stadt aufgeführt. Etliche davon tangieren den Rübentransport erheblich, darunter jene beim Feuerwehrdepot. Damit verbunden werden aus Richtung Süden ausschliesslich an MontagenRüben angeliefert – insgesamt 1600 Tonnen pro Tag. Eine Alternativ-Route aus Richtung Süden gibt es nicht (der Weg über Gerlikon eignet sich wegen des grossen Gefälles nicht für die Anfuhr). Spezielle Routen Für die Rübenanlieferung aus Osten gibt’s seit Jahren eine Route von FelbenWellhausen via Römerstrasse – Langfeldstrasse – Juchstrasse – Langdorfstrasse über die Grosse Allmend – Polygonstrasse – Militärstrasse – Thurstrasse – Hummelstrasse – Im Häfeler in Richtung Tankstelle/Servicecenter A7 West – Schaffhauserstrasse und Weststrasse zur Zuckerfabrik (diese Route wird wegen Truppenübungen jeweils temporär umgeleitet). Fortsetzung auf Seite 9Dreifachhalle bereitPatrik Wägeli ist Schweizer MarathonmeisterEin weiterer Meilenstein in der Gesamtsanierung der Schulanlage Auen ist erreicht: Nach den Herbstferien wird die neue Sporthalle in Betrieb genommen. In der gut eineinhalb Jahre dauernden Bauzeit wurde die Zweifachhalle in eine Dreifachhalle ausgebaut. (red) Bericht Seite 3Patrik Wägeli aus Nussbaumen setzte sich am 3-Länder-Marathon rund um die Bregenzer Bucht durch und lief mit der hervorragenden Zeit von 2:17.51 ins Ziel ein. Damit wurde er zum ersten Mal in seiner Karriere Schweizer Marathonmeister. (red) Bericht Seite 18Patrik Wägeli (r.) auf dem Weg zum Titel.Lindtwww.radikal-liquidationen.che i S n e h c u s e B uns in Matzingen! 5Nun lachen sie wieder von Plakatwänden und Strassenlaternen, an denen in zwei Monaten schon wieder die Weihnachtbeleuchtungen prangen werden. Die Rede ist natürlich von den Wahlplakaten, die sich kilometerweise durch den Thurgau schlängeln. Gesichter, die man kennt, die einem bekannt vorkommen oder solche, die man noch nie gesehen hat. Wer sind all die «Herumhänger», die an Bretter genagelt auf der grünen Wiese stehen oder an Gartenzäune und Laternenpfosten geschraubt wurden? Sie preisen sich an als gradlinig, kompetent, zielstrebig und zieren ihre Plakate mit Schlagwörtern wie Freiheit, Sicherheit, Biodiversität, Klimawandel und dergleichen. Zwischen dieser ganzen Plakatflut stechen einem Plakate vom Zirkus Stey ins Auge. Neben dem Wahlzirkus ist auch ein richtiger Zirkus auf Tournee. Da halten die Clowns auf den Plakaten, was sie versprechen. Ich möchte Politiker nicht mit Clowns vergleichen, das wäre ja eine Beleidigung – für die Clowns. Aber man könnte die Manege mit dem Politparkett vergleichen. «Die Ansichten eines Clowns» sind aufrichtig, die der Kandidierenden auch? Für die sechs Thurgauer Nationalratssitze kandidieren 135 Personen, nur 4,4 Prozent davon können gewählt werden. Spricht man da von6/7 16FCF Vorschau18Aktuelles für SeniorenDamen-Sneaker, Gr. 36-4159.-eich Konkurrenzvergl115.-20/21ChopardWish Femme EdP Vapo 30 ml + Showergel 75 ml23.90 eich Konkurrenzvergl62.90eich Konkurrenzvergl18.952-teiligje 500 gPrestige Schokoladeergoetzliches.chEHC Vorschau12.95 Alprose95,6 Prozent Überschuss oder Ausschuss? Durchschnittlich stecken die Kandidierenden, so die Statistik, 7500 Franken in ihren Wahlkampf. Die über 130 Listenfüller hauen also über eine Million auf den Kopf. Diese Million würde auch für rund 28 000 Zirkuseintritte reichen und ein Spektakel wäre garantiert. Einmal mehr stellt sich die Frage, warum das Bundeshaus eine Kuppel hat. Haben Sie schon einmal einen Zirkus mit Flachdach gesehen? Gastchnuri Thomas GötzHandel & Gewerbe HüttwilenPuma Basket Platform CoreLindor Kugeln Milch oder assortiertFrauenfelderstr. 9ChnuriHIT25.40 x 100 gTempo Toilettenpapier 4-lagig weiss13.95 eich Konkurrenzvergl27.9032 RollenHead & Shoulders Shampoos4.459.95eich Konkurrenzvergleich Konkurrenzverglje 400 mlje 900 ml6.5015.3029. Oktober 2019 | Frauenfelder WocheWettbewerbKleiner Markt Zu verkaufenGünstig abzugeben: fahrtüchtiges HerrenVelo, Damen-Fahrrad, Rennvelo / 079 797 16 98 Verkaufe Bett mit Lattenrost, L200xB160xH38 cm, 2 Nachttische, T42xH37xB50 cm; 3 passende Lampen, 2 H40 cm, 1 H140 cm, Fr. 200.– / 076 320 24 60 Kapitalen Hirschkopf, ausgestopft, Geweih / 052 720 46 2450% 50% 50% Rabatt auf Alles!Mittwoch, 09. Okt., 9.00 – 17.00 Uhr Samstag, 12. Okt., 9.00 – 17.00 Uhr Ausgenommen Antiquitäten und Raritäten 20%.Brocki-Antiquitäten-Shop H.+ M. Ruckstuhl, Büfelderstrasse 23b 8370 Sirnach, Telefon 079 366 44 93 www.brocki-shop.ch (siehe Wegweiser)Miele Backofen, 5 j., Fr. 300.– / Elektrolux Geschirrspüler, 2 j., mit Garantieverl., Fr. 400.– / 052 765 22 73, abends 2x Damenjeans, d‘blau, neu, Gr. 38 / 1x Damenjeans Manchester, neu, Gr. 38 / Feinripp, d‘blau, pro Stk. Fr. 30.– / 079 487 58 34 o. 052 366 30 96 Sachentransportanhänger, Marke Boehme Maxi, Fr. 200.– / Herren-Mountainbike, 26 Zoll, 21 Gänge, Fr. 110.– / 079 388 90 05Badewannen- + Badsanierungen Emailreparaturen, Silikonfugen, Duschtrennwände, Antirutschbeläge für Dusch-Badewannen, Fliesen. www.hibatech.ch, 052 337 40 03Einzelbett, wenig gebraucht / Elektrokühlbox / 052 552 27 36 Tour de Swisse Damenvelo, RS 400, evtl. als Bahnhofsvelo, altershalber abzugeben, Fr. 80.– / 052 720 38 62 Hundekorb, 62x52 cm / Friteuse Juramat, neu / Blechgiesskanne, verzinkt / Bettsofa mit Stauraum / Schreibtisch / 076 480 76 58 Seil, D. 11 mm, L 21 m, sehr stark, einseitige Delrinöse, Fr. 19.– / 052 375 26 52 2 Bock- und Schiebeleitern, Alu, 5.2 m und 3.8 m lang, in gutem Zustand, Fr. 80.– + 60.– / 079 651 94 71 Motorradjacke, Gr. M, schwarz-blau-gelb; Hose, Gr. M, schwarz, Marke Motoline, zusammen Fr. 50.– / 077 407 96 02 Pflanzenzelt, Durchm. 240 cm, H200 cm, nur 1 Winter gebraucht!, Fr. 200.– / Stewi Lady Plus, Fr. 100.– / 079 170 68 94• Beste Verfügbarkeit nt pete • Beste Angebote Kom 960! 1 • Beste Auswahl seit Selzam-Grill (defekter Brenner), günstig abzugeben / 079 457 39 19 Rundes Eisengitter, 3 Elemente z. zusammenstecken, Durchm, 1.80 m, Höhe 1.20 m, Fr. 20.– / 052 721 16 16Die Gewinner werden ausgelost und benachrichtigt. Seitenzahl mit deiner Adresse und Telefonnummer einsenden an: info@frauenfelderwoche.ch oder Frauenfelder Woche, Zürcherstrasse 180, 8500 Frauenfeld Einsendeschluss nächsten Montag.Zu kaufen gesuchtHaus mit 4–5 Zimmer mit Garten für Gemüse, Region Märstetten, Kemmental, Raperswilen, Herdern / 076 747 49 07 Suche Kinderhochstuhl der Marke Stokke Tripp Trapp, vielen Dank / 078 895 85 02 Gesucht Einfamilienhaus in Aadorf, Guntershausen oder Ettenhausen / 052 365 29 57Zu mieten gesuchtSchweizer Familie sucht ein 2-Familienhaus im Grossraum Frauenfeld. Wir sind Nichtraucher / 078 856 23 07 Einfachen, trockenen Lagerplatz, ca. 25 m2, in Aadorf oder näherer Umgebung, gut zugänglich / 079 680 23 10StellengesucheSuche Stelle als Bügelhilfe. Wer hat keine Zeit oder Lust um die Wäsche selber zu bügeln? Moni machts für euch von zu Hause aus. Einfach anrufen. Preis nach Absprache, zuverlässig und exakt / 052 721 80 61 Putzfrau sucht Arbeit / 076 470 60 27BekanntschaftenW., gepfl., herzlich, 60+, sucht gr. Mann für den letzten Lebensabschnitt. Viels., Natur, Kultur, Reisen, Wohnen, Musik, Flugzeuge usw. / Chiffre KM4101, Frauenfelder Woche, Postfach 49, 8501 FrauenfeldGastronomie trifft Landwirtschaft im Brauhaus SternenGenussvolle BegegnungDiversesZwei Zugwagen, 2-spännig / 1 Waldsäge, Hobelzahn 160 cm / 1 Güllebänne, Stosskarre / 052 375 14 12 1 grosser, schöner Rollkoffer, Alu für Flugfracht, L90B55xH65 cm, Fr. 120.– / 079 547 43 75 Massivholz, hart/weich, Schrauben, Nägel, Möbel rest. und unrest., Werkzeuge, Beschläge / 079 684 21 26, täglich Flyer E-Bike, silber, tiefer Einstieg, 26 Zoll Räder, 1 Aku, 2 Batterien u. Zubehör, VP Fr. 2000.–, NP Fr. 4300.– / 079 697 23 05ung usstell 2 a n h o W 00 m 0 2 r e auf übHat jemand «Animal Planet Mania» zum tauschen / 052 721 16 10 Getrocknete Baumnüsse, Nähe Wängi / 052 378 20 53 Suche folgende Bilder von Animal Planet: 14, 42, 49, 75, 91, 104, 113, 127, 132 / 079 864 44 16INSERATE IMNur für private, nicht gewerbliche Zwecke. Bitte kreuzen Sie unten die Rubrik an, unter der Ihr Inserat erscheinen soll. 104 Buchstaben (vier Zeilen) sind gratis. Für Chiffreinserate CHF 5.– in Briefmarken beilegen Es werden nur Inserate veröffentlicht, für die der errechnete Betrag beigelegt ist.«KLEINEN MARKT» ZU SEHR GÜNSTIGEN PREISEN Wir beraten Sie gerne unter Telefon 052 720 88 80Impressum Frauenfelder Woche Zürcherstrasse 180 l 8501 Frauenfeld Tel. 052 720 88 80 l Fax 052 720 88 84 info@frauenfelderwoche.ch www.frauenfelderwoche.ch Sie informierten (v.l.): Manuel Strupler, Geschäftsführer Armin Strom und Rebmeister Toni Achermann vom Schloss Herdern sowie Stefan Mühlemann.Die Premiere unter dem Motto «Bauer trifft Brauer» im Brauhaus Sternen ist gelungen. Über 30 TeilnehStellengesuche mende genossen am DonnerstagMietgesuche abend Köstlichkeiten vom Brauhaus, Bekanntschaften vom Bauernhof sowie vom Schloss Priv. Gratulation Herdern.GRATISNur gut leserlich ausgefüllte Kleininserate mit Original-Coupon, die den Bestimmungen entsprechen, werden veröffentlicht (1 Gratisinserat pro Ausgabe)!Der Premiere im Brauhaus Sternen vorausgegangen war der Beschluss von GastroSuisse und Bauernverband, durch eine engere Zusammenarbeit die direkte Vermarktung von Lebensmitteln zu fördern. Als einer der ersten Betriebe im Thurgau setzte Brauhaus-Geschäftsfüh-CHF 5.–Kambodscha Laos & Thailand mitStrassePLZ / OrtPartyservice-Catering Bahnhofstrasse 102 l 8500 Frauenfeld Telefon 071 970 03 60 l 079 924 20 35 www.smilingelephant.chTelefon 079 777 97 79 (Mo – So)Kaffeerahmdeckeli, Alben und lose / 079 782 37 07 Matratze Superba, 90x200 cm, muss abgeholt werden / 052 721 29 49 Christbaumständer und elektrische Beleuchtung für Drinnen / 079 244 08 90 Verschiedene Hundemänteli für grosse und kleine Hunde. Flexileinen und Hundegstältli / 079 387 33 00 Doppelgarage, Holzkonstr., fast neuwertig, zum selbst demontieren in Gachnang / 052 375 21 35 Über 1 kg alte Kerzen- u. Wachsreste zum Aufbrauchen oder Einschmelzen (basteln) div. Farben / 052 720 19 92VornameGrosses Angebot von vegan- und glutenfreien MenüsKaufe Autos, Jeeps, Lieferwagen, Busse, Wohnmobile und LKW. Gute BarzahlungZu verschenkenNameim KehlhofZürcherstrasse 185, 8500 Frauenfeld 079 815 34 46, www.anishundeoase.chEDV – HiFi – VideoKaufgesuche Zu verschenken Tiere DiversesRestaurantHundesalon & Hundesitting1 Blue-Ray Gerät, Marke Philips, wenig gebraucht, wie neu, Fr. 30.– / 079 707 70 11GRATIS Kleininserat für unsere LeserZu verkaufen Hausrat / Möbel EDV / Audio / Video Fahrzeugmarkt (14-täglich)Darf ich mich vorstellen, ich bin Herr Hörnli. Schreib uns auf welcher Seite dieser Zeitung du mich auch noch gefunden hast. Gewinne dadurch tolle Preise aus dem Pasta Premium Fabrikladen Frauenfeld.Holzspalter, elektrisch, gesucht / 079 685 56 07 Landwirtschaftskipper, Druckfass ca. 4000 l, 3 oder 4 Scharpflug, Non Stop evtl. Halbautomat / 079 422 30 55Annahmeschluss ist drei Werktage vor dem Erscheinungstag. Bitte Coupon einsenden an: Frauenfelder Woche, Postfach 49, 8501 FrauenfeldMawi Reisen AG, Zürcherstr. 215, 8500 Frauenfeld Telefon 052 728 94 94, Fax 052 728 94 99www.mawi.chrer Stefan Mühlemann die Idee um – zusammen mit Landwirt und Direktvermarkter Manuel Strupler aus Weinfelden (Fleisch, Gemüse, Früchte) sowie Geschäftsführer Armin Strom von Schloss Herdern (Wein). Die über 30 Teilnehmenden am Donnerstagabend brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen. Die ausnahmslos aus der Region stammenden Produkte waren Spitze. Alles in allem war es ein rundum gelungener Abend und auf die angekündigte Fortsetzung darf man gespannt sein. Andreas AndereggTickets für HCT-Spiel Am Samstag, 12. Oktober trifft ab 20.00 Uhr im NLB-Eishockey der HC Thurgau auf den HC La Chaux-de-Fonds. Wer zwei Stehplatz-Tickets ergattern will, der meldet sich am Donnerstag, 10. Oktober zwischen 10.00 und 10.02 Uhr bei der FW unter 079 757 69 90. Die Tickets sind an der Hauptkasse in der Weinfelder Güttingersreuti hinterlegt. Viel Glück!Beratung I Inserateverkauf: Patricia Finger l Sabrina Mancuso l Geraldine Kessler Administration: Flavia Yangöz l Susi Maurer Redaktion: Andreas Anderegg (aa) Miriam Waldvogel (mw) Sportredaktion: Ruedi Stettler (rs) Redaktionelle Mitarbeiter: Eugen Benz (eb) l Evi Biedermann (bie) l Beni Blaser (bb) l Andreas Schneller (as) l Franziska Schütz (fs) l Urban Krattiger (uk) l Manuela Olgiati (mo) l Richard Wagner (rw) Verlag: Nela & Samuel Zurbuchen (nz) l (sz) Satz: Genius Media AG l Zürcherstrasse 180 8501 Frauenfeld Druck: DZZ Druckzentrum Zürich AG Zustellung: Presto Presse Vertriebs AG3Frauenfelder Woche | 9. Oktober 2019Stadtrat direkt Anders Stokholm StadtpräsidentStill sitzen und schweigen Der Frauenfelder Kulturtag war für mich eine doppelte Herausforderung: Von 47 Angeboten wollte ich mindestens einen Zehntel wahrnehmen. Bei einem Anlass wurde ich unerwartet ins Stillsitzen und Schweigen eingeführt. Das kleine Kind lernt, sich zu drehen, zu kriechen, zu laufen. In der Schule lernt es, still zu sitzen und zu schweigen. Das nur, um dann als Politiker wieder Dynamik und Wortreichtum an den Tag zu legen. Ich spaziere also dynamisch und Dialog suchend ins Bernerhaus hinein zum Kunstverein und durch dessenBlick in die sanierte Dreifach-Sporthalle der Schulanlage Auen im Kurzdorf.Gesamtsanierung der Schulanlage Auen auf Kurs – LanderwerbDreifach-Sporthalle bereit Mit der Inbetriebnahme der Dreifach-Sporthalle nach den Herbstferien am 21. Oktober wird ein wichtiger Schritt bei der Gesamtsanierung der Schulanlage Auen im Kurzdorf gefeiert. Daneben bietet sich der Primarschulgemeinde die Möglichkeit, ein strategisch wichtiges Grundstück im Oberwiesen erwerben zu können. Gut Ding will Weile haben: Zwar fand der Spatenstich für die Gesamtsanierung der Schulanlage Auen am 21. August 2017 statt – der Ausbau der Zweifach-Sporthalle in eine Dreifach-Sporthalle freilich verzögerte sich. Dafür sorgte eine Beschwerde beim Verwaltungsgericht, wie Schulpräsident Andreas Wirth im Beisein von Markus Herzog (Abteilungsleiter Betrieb), Christian Schwarz (Abteilungsleiter Finanzen) sowie Auen-Schulleiter Claudio Bernold sagte. Nach Abweisung der Beschwerde konnte im März letzten Jahres mit den Bauarbeiten für die Sporthalle und den Zwischentrakt begonnen werden. Wettgemacht Ein Teil der Verzögerung konnte dank guten Witterungsverhältnissen und guter Zusammenarbeit wieder wettgemacht wurden. Während der Bauphase wich die Schule auf andere Hallen aus, die Vereine mieteten teilweise Hallen in benachbarten Gemeinden. Mit dem Schulbeginn nach den Herbstferien werden nun wieder die «alten» Nutzer die Hallen belegen, wobei sie von einer erweiterten Infrastruktur profitieren können: einer dritten Halle, zusätzlichen Garderoben, einem Athletikraum für verletzte Schüler der Sportschulen, IV-WC-Anlagen, einem Sanitätsraum sowie einem grossen Materialraum für Vereine. In einem weiteren Schritt folgt per Januar 2020 die Eröffnung des PavillonsMartha-Haffter-Ausstellung. In einem Raum sitzt Rina Jost, Trägerin des Frauenfelder Förderpreises, vor ihr ein leerer Stuhl. Sie lädt mich ein, für ein Porträt Platz zu nehmen. Ab dann gilt es, still zu sitzen, zu schweigen und in die Ferne zu blicken. Sie braucht nur fünf Minuten für das sehr gut gelungene Resultat. Mir kommen die verstreichenden Sekunden zunächst lang vor. Je länger es geht, dann aber umso entspannender. Vielleicht würde es manch politisch Tätigem guttun, sich wieder im Stillsitzen und Schweigen zu üben.Museen gründen Kinderclub Am Frauenfelder Kulturtag vom vorletzten Samstag haben die Museen Thurgau ein neues Kooperationsprojekt gestartet: Werde Museumslöwe, werde Museumslöwin! Gemeinsam mit Maskottchen «Leuli» begrüssen sie ab sofort junge Museumsgäste im Kinderclub von «Museum für Kinder».Sie informierten (v.l.): Schulpräsident Andreas Wirth, Christian Schwarz (Abteilungsleiter Finanzen), Markus Herzog (Abteilungsleiter Betrieb) und Auen-Schulleiter Claudio Bernold.und für die Vereine gibt’s zusätzlich Raum für einen Restaurationsbetrieb bei Sportveranstaltungen. Neu werden zudem alle Gebäude unterirdisch verbunden sein, womit ein witterungsunabhäniger Wechsel möglich wird. Die Gesamteröffnung der sanierten Anlage, für die einst ein Baukredit im Umfang von 47,26 Mio. Franken genehmigt worden war, ist für den 5. September 2020 angesetzt. Landerwerb an Oberwiesenstrasse Wie Schulpräsident Andreas Wirth weiter sagte, bietet sich der Primarschulgemeinde die Möglichkeit, eine 10 720 Quadratmeter grosse Parzelle östlich der Schulanlage Oberwiesen zu erwerben. Bei einem Quadratmeterpreis zu 700 Franken beträgt der Kaufpreis 7,5 Mio. Franken. Aufgrund des erwarteten weiteren Wachstums der Stadt sei es sinnvoll, Reserveflächen direkt bei den Schulanlagen zu haben. Das Erwerben von Land sei in den letzten Jahren aus-serdem zunehmend schwieriger geworden, weil oft Realersatz gefordert werde. Dies ist hier nicht der Fall. Für das Grundstück wurden vier Schätzungen in Auftrag gegeben, wobei die höchste bei 28 Mio. Franken lag. Demgegenüber liegen die vereinbarten 7,5 Mio. Franken unter der tiefsten der vier Schätzungen. Die Möglichkeit, dieses Land zu erwerben, hat die Primarschulgemeinde Frauenfeld auf testamentarischem Weg erhalten. Die verstorbene Grundeigentümerin Ruth Müller geborene Hagenbuch hatte der Primarschulgemeinde ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Falls die Schulen keinen Verwendungszweck haben, kann die Erbengemeinschaft das Grundstück an andere veräussern. Die Volksabstimmung zum Landkauf findet zusammen mit den Abstimmungen zu den Voranschlägen der Frauenfelder Schulen am 24. November statt.werden liess, sondern auch die zahlreichen kulinarischen Attraktionen, sorgte doch die Tertianum FriedauKüche mit herzhaften Grilladen, italienischem Risotto, fri
Related Search
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks
SAVE OUR EARTH

We need your sign to support Project to invent "SMART AND CONTROLLABLE REFLECTIVE BALLOONS" to cover the Sun and Save Our Earth.

More details...

Sign Now!

We are very appreciated for your Prompt Action!

x